Weltweite Online Bewertung von Immobilien
Online Bewertung für internationale Immobilien für nur 499,- Euro

JETZT IMMOBILIEN WELTWEIT ONLINE MARKTGERECHT BEWERTEN

Formular online ausfüllen - sicher bezahlen - in 24h Marktwertbericht für nur 499,- Euro erhalten

Wir sagen Ihnen was Ihre Immobilien wert ist!

Oft benötigt man für eine interne familiäre Einigung eine neutrale Wertermittlung einer Immobilie. Vielleicht ist ein Immobilienkauf oder Verkauf geplant, doch man ist sich über den aktuellen Marktwert nicht schlüssig. Unerfahrene Immobilienkäufer werden nicht selten Opfer von Betrüger. Doch eine umfassendes Verkehrswertgutachten von einem Sachverständigen für Immobilienbewertung ist zu kostenintensiv und zu aufwendig. Was tun? Man benötigt aber einen Richtwert!

Wir haben die Lösung mit der ONLINE-Bewertung für internationale Immobilien in Europa, Nordamerika, Südamerika, Mittelamerika, Karibik, Asien, Südostasien, AfrikaAustralien und Ozeanien.

Fordern Sie jetzt Ihren Marktwertbericht online an und bezahlen Sie diesen sicher in 4 Weltwährungen!

 

Auf Basis der Kundenangaben, jahrzehntelanger Immobilienerfahrung, internationale Marktkenntnisse und Millionen von relevanten Vergleichsdaten aus der eigenen Immobiliendatenbank ermittelt global value expert Ltd. für jedes WohnhausWohnung oder Grundstück weltweit den aktuell angemessenen Verkehrswert / Marktwert.

 

 

JETZT INTERNATIONALE IMMOBILIE ONLINE BEWERTEN


 

 


Wertermittlung nach internationalen Qualitätsstandards

Wir - global value expert - haben uns als Zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024 für Immobilienbewertung, Wertgutachter / Gutachter für Immobilien, Wertschätzer, auf die Immobilienbewertung, unabhängige Verkehrswertermittlung von Immobilien auf der ganzen Welt, wie in Europa, Asien, AmerikaAfrika und Australien spezialisiert.

Die Immobilienbewertung bzw. Wertermittlung einer Auslandsimmobilie, wie z.B. einer Verkehrswertermittlung eines Hauses, einer Immobilienbewertung von einer exklusiven Villa, eines Chalets, einer Wohnung, einer Finca oder eines unbebauten Grundstückes ist ein komplexes und umfangreiches Vorhaben. Es müssen bei einer Immobilienbewertung alle wertrelevanten Aspekte, wie die Lage, die Immobilienausstattung, die örtlichen Grundstückspreise und auch die Marktsituation genau analysiert und bewertet werden.

Durch unsere Orts- und Marktkenntnisse in vielen Ländern, Metropolen und Orten der Welt, die für eine Immobilienbewertung elementar wichtig sind, ist es uns möglich, detaillierte und fundierte Verkehrswertermittlungen für Auslandsimmobilien zu erstellen.

Der Marktwertbericht - das Online Gutachten - ist kostengünstig, neutral und marktgerecht!


ONLINE-Bewertung für Immobilien

Sie möchte den aktuellen Marktwert / Verkehrswert einer Immobilie in Europa, Asien, Afrika, Südamerika, Nordamerika, Mittelamerika, Karibik, Australien oder Ozeanien neutral von einem Immobiliengutachter, Wertgutachter, Wertschätzer, Sachverständiger, Gutachter ermitteln lassen? Dann nutzen Sie unsere ONLINE-Bewertung für internationale Immobilien.

Wertschätzung, Wertermittlung, Immobilienbewertung, Verkehrswertberechnung etc.

Global Value Expert ermittelt sachverständig den aktuellen und tatsächlichen Verkehrswert / Marktwert von einem Haus, Wohnung, Finca, Chalet, Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Appartement, Wohnhaus, Almhütte, Blockhaus, Holzhaus, Palais, Bungalow, Reihenhaus, Doppelhaus, Doppelhaushälfte, Fachwerkhaus, Villa, Strandvilla, Luxusvilla, Luxusimmobilie, Geschäftshaus, Mehrfamilienhaus, Bauernhaus, Zweifamilienhaus, Einfamilienhaus, Auslandsimmobilien, Ferienimmobilien, Eigentumswohnung, Bürogebäude, Landwirtschaftsgebäude oder einem bebauten oder unbebauten Grundstück.

Unsere Aufgabe als Sachverständiger für Immobilienbewertung ist es einen Marktwertbericht, oft auch als Wertgutachten, Expertise, Wertbescheinigung, Wertexpertise oder Kurzgutachten bezeichnet, für Immobilien in Spanien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Niederlande, England, Irland, Schottland, Kroatien, Türkei, Griechenland, Malta, Zypern, Monaco, Tunesien, Marokko, Ägypten, Südafrika, Dubai, Abu Dhabi, Liechtenstein, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Malediven, Seychellen, Thailand, Singapur, Hong Kong, Australien, USA, United States of Amerika, Amerika, Kanada, Brasilien, Argentinien, Bahamas, Bermudas, Dominikanische Republik, Karibik, Kuba, Jamaika, Cayman, Mexiko,  zu erstellen.

Die Immobilienbewertung in Spanien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Niederlande, England, Irland, Schottland, Kroatien, Türkei, Griechenland, Malta, Zypern, Tunesien, Marokko, Ägypten, Südafrika, Dubai, Abu Dhabi, Liechtenstein, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Malediven, Seychellen, Thailand, Singapore, Hong Kong, Australien, USA, United States of Amerika, Amerika, Kanada, Brasilien, Argentinien, Bahamas, Bermudas, Dominikanische Republik, Kuba, Jamaika, Cayman, Mexiko, wird immer wichtiger, denn viele Deutsche haben dort Wohnimmobilien im Besitz. Diese werden nicht selten an die Nachkommen vererbt und dann wird ein Verkehrswertgutachten zur Vorlage beim Finanzamt wegen der Ermittlung der Erbschaftssteuer / Schenkungssteuer benötigt. Auch im Falle eines Immobilienkaufes oder Immobilienverkaufes ist ein neutrales Gutachten über den Wert einer Immobilie in Spanien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Niederlande, England, Irland, Schottland, Kroatien, Türkei, Griechenland, Malta, Zypern, Tunesien, Marokko, Ägypten, Südafrika, Dubai, Abu Dhabi, Liechtenstein, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Malediven, Seychellen, Thailand, Singapore, Hong Kong, Australien, USA, United States of Amerika, Amerika, Kanada, Brasilien, Argentinien, Bahamas, Bermudas, Dominikanische Republik, Kuba, Jamaika, Cayman, Mexiko,  unabdingbar.  Umgangssprachlich werden auch Immobiliengutachter als Wertermittler, Wertschätzer, Gutachter, Sachverständige oder Immobilienschätzer bezeichnet. Die Grundstückspreise Spanien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Niederlande, England, Irland, Schottland, Kroatien, Türkei, Griechenland, Malta, Zypern, Tunesien, Marokko, Ägypten, Südafrika, Dubai, Abu Dhabi, Liechtenstein, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Malediven, Seychellen, Thailand, Singapore, Hong Kong, Australien, USA, United States of Amerika, Amerika, Kanada, Brasilien, Argentinien, Bahamas, Bermudas, Dominikanische Republik, Kuba, Jamaika, Cayman, Mexiko, differieren erheblich, daher ist bei jedem Kauf oder Verkauf einer Immobilie in Spanien, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Niederlande, England, Irland, Schottland, Kroatien, Türkei, Griechenland, Malta, Zypern, Tunesien, Marokko, Ägypten, Südafrika, Dubai, Abu Dhabi, Liechtenstein, Luxemburg, Dänemark, Schweden, Malediven, Seychellen, Thailand, Singapore, Hong Kong, Australien, USA, United States of Amerika, Amerika, Kanada, Brasilien, Argentinien, Bahamas, Bermudas, Dominikanische Republik, Kuba, Jamaika, Cayman, Mexiko,  ein Sachverständigengutachten sinnvoll.

Die professionelle und neutrale Immobilienbewertung von Auslandsimmobilien. Immobiliengutachten sind von zentraler Bedeutung für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie. In den letzten Jahren kamen aber immer mehr Gründe bzw. Anlässe für die Notwendigkeit von einem neutralen und rechtssicheren Verkehrswertgutachten hinzu, diese sind z.B. bei Scheidung, Ermittlung von Zugewinn, Vererbung, Nachlass, Erbschafssteuerberechnung, Schenkungssteuerberechnung, Vorlage bei Gericht, Vorlage bei Finanzamt, Vorlage bei Pflegekasse, Nachlassgericht, Amtsgericht, Vormundschaftsgericht oder sonstigen Behörden. Mit geschultem Auge beurteilen Immobiliengutachter den Zustand einer Immobilie und ermitteln im Rahmen von einem Immobiliengutachten den Immobilienwert, Marktwert oder Verkehrswert. Auch Behörden, Gerichte und Versicherungen stützen sich bei ihren Entscheidungen häufig auf Immobiliengutachten. Und bei Streitigkeiten, etwa im Zusammenhang mit einer Scheidung, stellen Immobiliengutachten eine wichtige Entscheidungsgrundlage dar. Hierzu wird die Immobilie gründlich auf den Prüfstand gestellt und die individuellen Merkmale wie Lage, Größe und Ausstattung ausgewertet. In die Berechnung des Immobilienwertes wird schließlich noch die aktuelle Marktlage mit einbezogen, indem unter anderen die Verkaufsdaten vergleichbarer Objekte berücksichtigt werden.

Der Kauf einer Immobilie ist eine Entscheidung fürs Leben und häufig mit hohen finanziellen Risiken verbunden. Grund genug, den Wert des Hauses oder der Wohnung im Vorfeld möglichst genau zu bestimmen – das ist auch für den Verkäufer elementar. Welche verschiedenen Verfahren es für die Wertermittlung gibt, wann eine professionelle Immobilienwertermittlung sinnvoll ist und welche Kriterien bei der Bewertung eine Rolle spielen.

Für den Käufer einer Immobilie ist es wichtig, nicht zu viel zu zahlen. Der Käufer möchte einen zu niedrigen Veräußerungserlös vermeiden. Dabei gilt: Eine Immobilie ist immer so viel Wert, wie ein Käufer bereit ist, dafür auszugeben, sofern der Verkäufer bereit ist, seine Immobilie zu diesem Preis zu veräußern. Soll heißen, dass es den absoluten Preis für eine Immobilie nicht gibt. Der Preis richtet sich wie bei jedem Produkt oder jeder Dienstleistung nach Angebot und Nachfrage. Bei Immobilien kann der Marktpreis je nach Lage, Bauart und Zeitpunkt des Verkaufs sehr unterschiedlich sein. Jedes Objekt sieht anders aus und hat somit auch seinen eigenen Wert. Umso wichtiger ist es, mittels einer Immobilienbewertung den Verkehrswert, beziehungsweise den aktuellen Marktwert zu bestimmen.

Wichtigstes Kriterium zur Immobilienbewertung: die Lage

Großen Einfluss auf die Immobilienbewertung hat die Lage Ihrer Immobilie. Die Preise unterscheiden sich lokal enorm. Nehmen Sie Vergleiche daher immer nur mit Immobilien in der Nähe vor.

Auch der unmittelbare Standort spielt eine Rolle bei der Bewertung. Ausblick, Geräuschkulisse und Lichtverhältnisse beeinflussen zum Beispiel den Immobilienwert und damit den Preis.

Wenn Sie Baugrundstücke bewerten möchten, liefern die Bodenrichtwerte einen Anhaltspunkt. Sie geben an, wie viel ein Quadratmeter Fläche in einer bestimmten Lage durchschnittlich kostet. Weil dabei konkrete Eigenschaften des Grundstücks nicht berücksichtigt werden, können sie aber stark vom eigentlichen Wert abweichen.

Ein Immobilienmakler fungiert immer als Mittelsperson zwischen Verkäufer und Kaufinteressenten.

Er ermittelt den Wert der Immobilie, seine Bewertung wird von Gerichten und Behörden jedoch nicht anerkannt. Ein Makler arbeitet in aller Regel erfolgsbasiert – sein Geschäft ist die Vermarktung der Immobilie.

Das bedeutet, dass seine Arbeit solange kostenfrei ist, bis die Immobilie veräußert wurde. Die Wertermittlung dient dem Makler in erster Linie als Vertriebsinstrument.

Das weiß auch ein Kaufinteressent – und dementsprechend weniger belastbar ist seine Bewertung gegenüber eventuellen Käufern. Gleiches gilt umgekehrt natürlich auch für Käufer die mit einer Bewertung einen realistischen Preis ins Feld führen wollen.

Immobilienbewertung online! Jetzt anfordern! Weltweit möglich!

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...