Weltweite Online Bewertung von Immobilien
Onlinebewertung für Immobilien am Plattensee für 499,- Euro

Onlinebewertung von Immobilien am Plattensee

Professionelle Verkehrswertermittlung einer Immobilie am Plattensee / Ungarn

Jetzt schnell, marktgerecht und kostengünstig für nur 499,- Euro online durchführen!

Der Immobilienmarkt in Ungarn und am Plattensee ist ständig in Bewegung und verändert sich nicht selten innerhalb weniger Monate. Um auf Nummer Sicher zu gehen, dass man ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück am Plattensee nicht zu teuer erwirbt oder zu billig verkauft, ist eine neutrale Wertermittlung von einem unabhängigen Sachverständigen für Immobilienbewertung am Plattensee notwendig. Oftmals aber benötigt man kein umfangreiches Verkehrswertgutachten mit 50-70 Seiten für eine Immobilie am Plattensee und eine aufwendige und kostenintensive Besichtigung durch einen Gutachter am Plattensee.

Gerne will man schnell den Verkehrswert der betreffenden Immobilie am Plattensee kennen, um mit einem potentiellen Käufer oder einem Verkäufer fundiert und marktgerecht verhandeln zu können. Der Marktwertbericht stellt daher eine fundierte und sichere Grundlage für jegliche Verhandlungen oder Einigungen dar.

Fordern Sie jetzt Ihren Marktwertbericht online an!

Hierfür nutzen Sie jetzt unsere weltweit einzigartige Online-Bewertung:


Wertermittlung nach internationalen Qualitätsstandards

Wir - global value expert - haben uns als Zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024 für Immobilienbewertung, Wertgutachter / Gutachter für Immobilien, Wertschätzer, auf die Immobilienbewertung, unabhängige Verkehrswertermittlung von Immobilien auf der ganzen Welt, wie in Europa, Asien, AmerikaAfrika und Australien spezialisiert.

Die Immobilienbewertung bzw. Wertermittlung einer Auslandsimmobilie, wie z.B. einer Verkehrswertermittlung eines Hauses, einer Immobilienbewertung von einer exklusiven Villa, eines Chalets, einer Wohnung, einer Finca oder eines unbebauten Grundstückes ist ein komplexes und umfangreiches Vorhaben. Es müssen bei einer Immobilienbewertung alle wertrelevanten Aspekte, wie die Lage, die Immobilienausstattung, die örtlichen Grundstückspreise und auch die Marktsituation genau analysiert und bewertet werden.

Durch unsere Orts- und Marktkenntnisse in vielen Ländern, Metropolen und Orten der Welt, die für eine Immobilienbewertung elementar wichtig sind, ist es uns möglich, detaillierte und fundierte Verkehrswertermittlungen für Auslandsimmobilien zu erstellen.

 

 


Marktwertbericht einer Immobilie am Plattensee

Immobilienbewertungen bequem online durchführen und Marktwertbericht per PDF erhalten.

Auf Basis der Kundenangaben und Millionen von relevanten Vergleichsdaten ermittelt global value expert für jedes WohnhausWohnung oder Grundstück weltweit den aktuell angemessenen Verkehrswert / Marktwert.

Der Marktwertbericht für die Immobilie am Plattensee / Balaton umfasst ca. 9 Seiten und weist den aktuellen Verkehrswert / Marktwert der betreffenden Immobilie aus. Zudem enthält der Marktwertbericht alle wichtigen Objektdaten sowie Objektfotos. Der Marktwertbericht für die Immobilie am Plattensee / Balaton wird im praktischen PDF-Dokument erstellt. Der Kunde kann dieses dann bequem einsetzen und verwenden.

Wertschätzung, Wertermittlung, Immobilienbewertung, Verkehrswertberechnung etc.

Global Value Expert ermittelt sachverständig den aktuellen und tatsächlichen Verkehrswert / Marktwert von einem Haus, Wohnung, Finca, Chalet, Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Appartement, Wohnhaus, Almhütte, Blockhaus, Holzhaus, Palais, Bungalow, Reihenhaus, Doppelhaus, Doppelhaushälfte, Fachwerkhaus, Villa, Strandvilla, Luxusvilla, Luxusimmobilie, Geschäftshaus, Mehrfamilienhaus, Bauernhaus, Zweifamilienhaus, Einfamilienhaus, Auslandsimmobilien, Ferienimmobilien, Eigentumswohnung, Bürogebäude, Landwirtschaftsgebäude oder einem bebauten oder unbebauten Grundstück.

Der in Westungarn liegende Balaton (deutsch Plattensee) ist der größte Binnensee und der bedeutendste Steppensee Mitteleuropas. Er ist 79 km lang und im Mittel 7,8 km breit. Die Fläche beträgt z. Zt. (2018) 594 km² (14 km² mehr als die des Genfer Sees und 58 km² mehr als die des Bodensees).

Bei der Halbinsel Tihany ist der See nur 1,3 km breit. Westlich davon liegen zwei Drittel des Sees. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 3,25 m, die maximale Tiefe 12,5 m. Diese geringe Tiefe erleichtert die Durchwärmung; im Sommer kann die Wassertemperatur 30 °C übersteigen. Das Südufer des Sees ist flach, und das Nordufer wird von den Weinbergen am Tafelberg Badacsony und den Ausläufern des Bakony-Gebirges begleitet.

Die Römer nannten den Balaton Pelso. Der ungarische wie auch der deutsche Name stammen vom slawischen blatna, was „sumpfige Marsch“ bedeutet. Im Ungarischen wird der See umgangssprachlich „Ungarisches Meer“ (magyar tenger)[1] oder kurz auch Balcsi[2] genannt. Seine Strände und die Heilbäder und Thermalquellen am See ziehen Badetouristen an. Die Hauptstadt Budapest und der Balaton sind die wichtigsten Tourismusziele in Ungarn. Wirtschaftliche Bedeutung haben auch der Weinanbau und der Fischfang am bzw. im See.

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...